Trifft man einen Pfälzer auf einem Trail ist er erstens meist überragend offen und freundlich und zweitens kann er dir egal wo auf der Welt, sei es im kantigen Schottland oder im sonnigen Bella Italia versichern, dass es hier irgendwie wie in der Pfalz aussieht.

 

Und das haben wir geprüft: und die Pfalz ist wirklich sehr abwechslungsreich und vereint ein bisschen etwas von der ganzen Welt. Trockene flowige Trails, dunkle Wälder, rote Felsen, ergiebige Weinreben, freundliche Gesichter und vor allem endlose Strecken und Trailnetze haben uns drei volle Tage südlich von Neustadt an der Weinstraße erfreut und ausgepowert.

 

Und natürlich haben wir in einem der kleinen Weindörfer übernachtet und uns kulinarisch dem Wein und den Pfälzer, teils sehr deftigen, Speisen genähert. Eine toller Stopp direkt am Trail ist der Bärenbrunnerhof in Schindhard, Ein Bio-Gasthof mit kleinem Klettershop.

Unsere neusten Blogbeiträge

Modtissimo – Modemesse in Portugal

Modtissimo – Modemesse in Portugal

Unsere Abfahrt nach Portugal haben wir so geplant, dass wir auf jeden Fall rechtzeitig am 7. Oktober in Porto sein konnten, um die portugiesische Modemesse Modtissimo zu besuchen. Messen sind immer die beste Gelegenheit, sowohl bestehende Partner kurz zu besuchen, als...

Kaffee und Kuchen – ein Kraftakt hoch über dem Traunsee

Kaffee und Kuchen – ein Kraftakt hoch über dem Traunsee

Wenn man mit etwas Ehrgeiz viel in den Bergen unterwegs ist, steht man in der Regel immer mal wieder auf neuen Gipfeln und sucht sich neue Ziele – höher, weiter, anspruchsvoller. Dazu habe ich gerade sehr passende Worte von einer 89 jährigen Klettererin aus...