In der Schweiz kommt man sehr unkompliziert an sehr beeindruckende Flecken. Viele Bergdörfer sind mit Seilbahnen an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. So kann man hier und da mal gerne 1000 Höhenmeter Aufstieg sparen und kann anschließend eine Radtour entlang von beeindruckenden Gletschern fahren. Bzw. eher tragen.

Die Tour entlang des Aletschgletschers ist ein ganz schönes auf und ab und viele Teilstücke auf dem ersten Abschnitt sind eher Trage- als Fahrgelände. Aber keine Sorge eine flowige 2000 Höhenmeterabfahrt gehört ebenfalls zu der Tour.

Eine unserer Touren in der Schweiz haben wir genutzt um ein kleinen Imagefilm zu drehen. 

Unsere neusten Blogbeiträge

Modtissimo – Modemesse in Portugal

Modtissimo – Modemesse in Portugal

Unsere Abfahrt nach Portugal haben wir so geplant, dass wir auf jeden Fall rechtzeitig am 7. Oktober in Porto sein konnten, um die portugiesische Modemesse Modtissimo zu besuchen. Messen sind immer die beste Gelegenheit, sowohl bestehende Partner kurz zu besuchen, als...

Kaffee und Kuchen – ein Kraftakt hoch über dem Traunsee

Kaffee und Kuchen – ein Kraftakt hoch über dem Traunsee

Wenn man mit etwas Ehrgeiz viel in den Bergen unterwegs ist, steht man in der Regel immer mal wieder auf neuen Gipfeln und sucht sich neue Ziele – höher, weiter, anspruchsvoller. Dazu habe ich gerade sehr passende Worte von einer 89 jährigen Klettererin aus...