0
0 Ausgewählte Artikel
Seite wählen

In der Schweiz kommt man sehr unkompliziert an sehr beeindruckende Flecken. Viele Bergdörfer sind mit Seilbahnen an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. So kann man hier und da mal gerne 1000 Höhenmeter Aufstieg sparen und kann anschließend eine Radtour entlang von beeindruckenden Gletschern fahren. Bzw. eher tragen.

Die Tour entlang des Aletschgletschers ist ein ganz schönes auf und ab und viele Teilstücke auf dem ersten Abschnitt sind eher Trage- als Fahrgelände. Aber keine Sorge eine flowige 2000 Höhenmeterabfahrt gehört ebenfalls zu der Tour.

Eine unserer Touren in der Schweiz haben wir genutzt um ein kleinen Imagefilm zu drehen. 

Unsere neusten Blogbeiträge

Vom Berglaufen und Motivation finden

Vom Berglaufen und Motivation finden

Jeden Herbst nehmen wir uns aufs Neue vor, die Laufmotivation im kommenden Winter nicht abreißen zu lassen. Dran zu bleiben, regelmäßig Laufen zu gehen und unser Ausdauer-Niveau am Leben zu erhalten. Bisher sind wir immer grandios gescheitert. Doch diesen Winter haben...

Das wilde, weite Kanada

Das wilde, weite Kanada

Vor einigen Tagen bin ich über ein paar Drohnenaufnahmen aus Kanada gestolpert. Und sie sind einfach zu beeindruckend, um sie irgendwo auf einer Festplatte verschwinden zu lassen. Unseren Kanada-Trip in Bildern wieder aufleben zu lassen, hat sofort wieder Fernweh...

Keine Bergtour ohne Hütte – Wandern im Allgäu

Keine Bergtour ohne Hütte – Wandern im Allgäu

Holger hat eine Prämisse. Egal ob im Winter mit den Skiern oder im Herbst beim Wandern. Am liebsten werden die Touren so geplant, dass sich am Weg eine Hütte befindet. So haben wir das letzte Wochenende genutzt, um eine der letzten geöffneten Hütten in der...

EN DE PT