Unser Tip zum Sonntag. Die 500 Höhenmeter San Bernadino Tour.

 

Wer auch immer mit dem Rad im Gepäck Richtung Comersee, Finale und Co. unterwegs ist, muss in San Bernadino einen Stopp einlegen und die beeindruckenste 500Höhenmeter Tour fahren, die uns je untergekommen ist.

Hoch fährt man auf der alten Passstrasse, hat Wahnsinns-Ausblicke und kommt sich vor wie ein Tour de France Etappenfahrer.

Die Abfahrt startet auf 2000 Höhenmeter, direkt an einem kleinen eiskalten Bergsee und führt über einen flowigen Singeltrail, umrahmt von alpiner Kulisse, zum nächsten Bergsee, diesmal mit Badetemperatur, direkt nach San Bernadino.

 

Und ein paar Kilometer weiter startet Bella Italia.

Unsere neusten Blogbeiträge

D’r Alt und d’r Jung – Klettertour am Zinken Nordgrat

D’r Alt und d’r Jung – Klettertour am Zinken Nordgrat

Der Zinken und der Sorgschrofen sind zwei aneinader gereihte Gipfel direkt an der Grenze zwischen Bayern und Tirol - der eine Gipfel gehört den Österreichern, der andere den Deutschen. Zusammen ergeben sie eine schöne Überschreitung und zu Lisa's Freude kann man sie...

Die kleinen feinen Nähereien finden

Die kleinen feinen Nähereien finden

Manchmal läufts und manchmal eben nicht.    Anlass für Holgers kurzen Trip nach Portugal war eine etwas unerwartete Meldung von unser Agentur für den Bereich Jeans und Denim. Unsere kleine, sehr liebgewonnene "ein Frau Firma" hat mitgeteilt, dass sie das...

Vom Frieren und sich durchkämpfen

Vom Frieren und sich durchkämpfen

Der September in Norwegen ist - im Gegensatz zu den oftmals noch sommerlichen Tagen bei uns - größtenteils schon sehr herbstlich und kalt. Für unser Mountainbike-Tour durchs Fjell haben wir uns ungewollt einen besonders windigen und kalten Tag ausgesucht. Bereits beim...