Unser Tip zum Sonntag. Die 500 Höhenmeter San Bernadino Tour.

 

Wer auch immer mit dem Rad im Gepäck Richtung Comersee, Finale und Co. unterwegs ist, muss in San Bernadino einen Stopp einlegen und die beeindruckenste 500Höhenmeter Tour fahren, die uns je untergekommen ist.

Hoch fährt man auf der alten Passstrasse, hat Wahnsinns-Ausblicke und kommt sich vor wie ein Tour de France Etappenfahrer.

Die Abfahrt startet auf 2000 Höhenmeter, direkt an einem kleinen eiskalten Bergsee und führt über einen flowigen Singeltrail, umrahmt von alpiner Kulisse, zum nächsten Bergsee, diesmal mit Badetemperatur, direkt nach San Bernadino.

 

Und ein paar Kilometer weiter startet Bella Italia.

Unsere neusten Blogbeiträge

Zu Besuch bei Adele Bergzauber

Zu Besuch bei Adele Bergzauber

Back to the roots – zurück in die Stiftsstadt. Produktives und vor allem kreatives Arbeiten hängt auch viel mit dem Arbeitsumfeld zusammen. Wir sind vor ein paar Wochen mit unserem Büro wieder mitten nach Kempten, in die Stiftsstadt gezogen. Dort hin, wo alles begann....

MTB-Saisonstart an der toskanisch-ligurischen Grenze

MTB-Saisonstart an der toskanisch-ligurischen Grenze

Ende März wird bei uns - geburtstagsbedingt - jedes Jahr ein neues Ausflugsziel gesucht. Während wir die letzten Jahre eher winterlich unterwegs waren, haben wir uns dieses Mal für einen Abstecher nach Italien entschieden. Für ein bisschen Dolce Vita, Meerblick und...